Vorbehandlung

Unsere Vorbehandlung umfasst das Reinigen, Entfetten, Aktivieren und Passivieren von Werkstücken. Die Haftfestigkeit einer anschließenden Beschichtung ist abhängig von der Qualität der Oberflächenvorbereitung und spielt damit eine wichtige Rolle in unserem Produktionsprozess.

 

Ultraschallwäsche:

Die Qualitätsparameter wie pH-Wert, Salzgehalt und elektrische Leitfähigkeit werden durch unsere erfahrenen Mitarbeiter ständig geprüft.

 

Passivierung:

Mit einer Passivierung erzeugen wir eine Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff, wodurch die Korrosion des Grundwerkstoffes verhindert oder verlangsamt werden kann.

 

Strahlen:

Unter anderem verwenden wir Glasperlen zur Erzielung hochfeiner und reiner Metall- oder Lackoberflächen.

 

CO2 – Schneestrahlen:

Dank unseres hochmodernen 6 – Achs – Roboters wird das Strahlmittel beschleunigt und auf die zu lackierende Fläche aufgebracht.

 

Plasmaaktivierung & Beflammung:

Verschiedene Materialien wie PP, PE, PC, PET oder glasfaserverstärkte Kunststoffe werden dadurch von uns aktiviert.